Lösungen für DRM-Probleme

Jeff Montgomery -

Problemlösungen

 

Viele der Antworten, die Sie auf dieser Seite finden, beziehen sich nur auf durch DRM geschützte E-Books. Fragen zu Büchern mit Wasserzeichen sind gesondert kenntlich gemacht.

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie zunächst alle in der Anleitung Wie Sie Ihre eBooks lesen beschriebenen Schritte durchgeführt haben. Wenn dies der Fall ist und Sie trotzdem noch Probleme haben, können Ihnen die folgenden Lösungen hoffentlich weiterhelfen.

Symptome Mögliche Lösungen
Beim Herunterladen eines mit Wasserzeichen versehenen Buchs erhalten Sie eine Fehlermeldung; das E-Book erscheint daraufhin nicht in Ihrem Bestellverlauf. Schalten Sie etwaig laufende Software zur Webbeschleunigung ab. Einige Internetanbieter (beispielsweise Earthlink Total Access) verwenden automatisch Software zur Webbeschleunigung, die für Probleme beim Herunterladen sorgen kann.
Beim Versuch, ein mit Wasserzeichen versehenes Buch herunterzuladen, erhalten Sie nur eine Datei mit dem Namen "download.htm". Falls Sie einen MSN- oder AOL-Browser benutzen, versuchen Sie es stattdessen standardmäßig mit dem Internet Explorer oder Firefox.
Wenn Sie auf den Link zum Herunterladen eines Buchs klicken, startet der Adobe Reader, aber ansonsten tut sich nichts. Probieren Sie eine der folgenden Lösungen aus:
  • Rechtsklicken Sie auf den Link und wählen Sie "Speichern unter". Sie können dann eine kleine Datei namens "ebx.etd" abspeichern. Speichern Sie diese auf Ihrer Festplatte und doppelklicken Sie danach auf die fertig heruntergeladene Datei. Nun sollte der Adobe Reader starten und mit dem Herunterladen des Buchs beginnen.
  • Löschen Sie alle temporären Internet-Dateien des Internet Explorer und versuchen Sie erneut, das eBook herunterzuladen.
  • Falls keine dieser Lösungen zum Ziel führt, deinstallieren Sie den Adobe Reader und installieren Sie das Programm danach neu.
    • Bitte denken Sie auf jeden Fall daran, vor der Deinstallation alle Ihre E-Books zu sichern (diese befinden sich üblicherweise im folgenden Ordner: Meine Dokumente/Meine eBooks.)
    • Löschen Sie anschließend den gesamten Inhalt von Meine Dokumente/Meine eBooks sowie den Ordner Documents and Settings/[Benutzername]/Application Data/Adobe/Acrobat/6.0/eBooks (wobei [Benutzername] der Name ist, unter dem Sie sich an Ihrem Computer anmelden).
Der DRM-Aktivierer gibt die Nachricht aus, dass Sie nicht online sind.
  • Stellen Sie bitte sicher, dass tatsächlich eine Verbindung zum Internet besteht.
  • Falls Sie eine Software-Firewall (beispielsweise Norton Internet Security) verwenden, dann schalten Sie diese ab.
Sie erhalten beim Versuch, sich einzuloggen oder zur Kasse zu gehen, die Fehlermeldung "Sicherheitsfehler. Datenverschlüsselungsfehler.". Hierbei handelt es sich um ein bekanntes Problem beim Internet Explorer für Macs und älteren Versionen der AOL-Software. Der Fehler entsteht durch eine fehlerhafte Implementation der Verschlüsselung in diesen Programmen.

Leider lässt sich dieses Problem nur durch die Verwendung eines anderen, kostenfreien Browsers beheben. Beispiele für solche Browser sind Netscape, Safari (falls Sie OS X verwenden, sollte dieser Browser bereits installiert sein) oder Firefox. Falls Sie AOL-Nutzer sind, sollten Sie versuchen, auf eine aktuelle Version der Zugangssoftware zu wechseln.
Ihr Adobe Reader DRM kann nicht aktiviert werden.

Wenden Sie sich bitte direkt an den Technischen Support von Adobe. Falls Sie Ihre Version des Adobe Reader registriert haben, können Sie in den USA unter der Nummer 206-675-6304 auch Adobes technische Hotline direkt erreichen. Für internationale technische Unterstützung klicken Sie bitte hier.

Sie können auch folgenden Lösungsansatz ausprobieren, der einigen Nutzern weitergeholfen hat und in den Diskussionsforen von Adobe vom Benutzer FabianF vorgeschlagen wurde. Es handelt sich um den zweiten Post, nachdem Sie dem Link gefolgt sind:

  1. Löschen Sie alle temporären Internetdateien des Internet Explorer. Warum dieses Vorgehen Erfolg zeigt, bleibt unklar, doch in den meisten Fällen löst es das Problem. Im Internet Explorer gehen Sie auf Werkzeuge->Internet Optionen. Klicken Sie auf "Dateien Löschen" in der Sektion "Temporäre Internetdateien".
  2. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Vollversion von Adobe Reader 6.0 installiert haben (falls Sie sich dahingehend unsicher sind). Danach installieren Sie den Adobe Reader neu. Eine übersichtlichere Download-Seite findet sich hier: http://www.adobe.com/products/acrobat/alternate.html#60uxall
  3. Aktivieren Sie den Adobe Reader aktiv, indem Sie im Adobe Reader "Werkzeuge->eBook Web Dienste->Adobe DRM Aktivierer" anwählen und danach den Anweisungen folgen.
Sie erhalten die Fehlermeldung "410 Gone", wenn Sie auf den Link zum Herunterladen Ihres Buchs klicken. Diese Nachricht bedeutet, dass Sie Ihre Bestellung bereits heruntergeladen haben. Falls der Download-Vorgang unterbrochen wurde, können Sie ihn wie unter den Häufig Gestellten Fragen beschrieben fortsetzen.
Der Fehler "Adobe DRM Aktivierungs Fehler (server code 27)..." tritt auf, wenn Sie versuchen, Ihren E-Book-Reader (Adobe Reader 6.0.1 and Acrobat 6.x) zu aktivieren.

Versuchen Sie es mit folgenden Lösungsansätzen:

Lösung 1: Zurücksetzen des E-Book-Readers
Falls Sie keine eBooks haben, die Sie behalten wollen, können Sie den E-Book-Reader zurücksetzen, indem Sie den Inhalt der folgenden Ordner löschen:

Windows
-- Meine Dokumente/Meine eBooks
-- Documents and Settings/[Benutzername]/Application Data/Adobe/Acrobat/6.0/eBooks

Mac OS
-- Benutzername/Library/Acrobat User Data/eBooks

Lösung 2: Reaktivieren Sie den eBook-Reader mit Ihrer ursprünglichen ID
Falls Sie E-Books haben, die Sie behalten wollen, dann reaktivieren Sie Ihren E-Book-Reader unter Verwendung der Microsoft .NET Passport ID oder der Adobe ID, die Sie ursprünglich verwendet haben, um den eBook-Reader zu aktivieren.

Um den E-Book-Reader mit Ihrer ursprünglichen ID zu reaktivieren:
1. Gehen Sie auf die Adobe DRM Aktivierungsseite auf der Adobe-Website unter http://aractivate.adobe.com.
2. Loggen Sie sich mit dem gleichen .NET Passport ID oder der gleichen Adobe ID ein, die Sie ursprünglich verwendet haben, um den E-Book-Reader zu aktivieren.
3. Klicken Sie auf Aktivieren und warten Sie, bis der Aktivierungsprozess abgeschlossen ist. Sobald die Aktivierung fertiggestellt ist, können Sie Ihre E-Books wieder verwenden.

Hintergrundinformationen

Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie Ihren E-Book-Reader ursprünglich mit einer .NET Passport ID oder einer Adobe ID aktiviert haben und nun jedoch versuchen, den Reader mit einer anderen ID zu reaktivieren.

Der Fehler "Adobe DRM client error 706" oder "Adobe DRM client error 422" tritt auf, wenn Sie versuchen, ein E-Book herunterladen. Dieser spezielle Fehler (Fehlercode Error 706 oder 422) tritt typischerweise auf, wenn Sie eine Software zur Webbeschleunigung verwenden, die nun für Probleme bei der Verifizierung des E-Book-Downloads sorgt. Um dieses Problem zu vermeiden, deaktivieren Sie einfach die Software zur Webbeschleunigung. Sobald der Download des E-Books abgeschlossen ist, können Sie den Beschleuniger wieder aktivieren.
Der Fehler "client code 31; HTTP code 404; fault location 3" tritt auf. Erhalten Sie diese Fehlermeldung, während Sie Earthlinks Total Access Internet Software verwenden, dann schalten Sie diese ab. Diese Software entfernt einige der Adobe-HTTP- Kopfzeilen, sobald eine betreffende Datei heruntergeladen werden soll, was wiederum zu diesem Fehler führt. Sie sollten Total Access also deaktivieren und Ihre Internet-Einstellungen manuell vornehmen.

Falls Ihre Frage hier nicht auftaucht oder die von uns angebotenen Lösungen erfolglos bleiben, kontaktieren Sie uns bitte direkt.

Have more questions? Submit a request

0 Comments

Article is closed for comments.